Frédéric Yonnet

small:Frédéric Yonnet

Frédéric Yonnet

  • "Spielst Du eine chromatische Harp?", das war Stevie Wonder's Antwort nachdem Frederic ein paar Riffs für ihn gespielt hatte.
  • "Wenn Jim Hendrix in Paris geboren wäre und Mundharmonika spielen würde, wäre er mein nächster Gast...ich wußte ger nicht, dass ich Mundharmonika mochte, bevor ich ihn [FY] traf." Dave Chappelle, Comedian, bei der Ankündigung von Yonnet in seiner Show.
  • "Die Mundharmonika spielte und spielt eine Größe Rolle im Blues, aber im Jazz wird sie nur von ganz wenigen Musikern eingesetzt, Toots Thielemans, Howard Levy und Fréderic Yonnet kommen mir in denn Sinn und haben wichtige Beiträge geliefert." W. Royal Stokes, Jazz Times.
  • "Fréderic hat die ausserordentliche Fähigkeit aus diesem kleinen Instrument echte Emotionen heruskommen zu lassen." Rhome Anderson, Washington Post (mp3.Washingtonpost.com).
  • "Ein wahrer Virtuose." Eric Brace, Washington Post - Wenn Du an Mundharmonika denkst weiß der in Frankreich geborene Fréderic Yonnet wie man Skeptiker in Fans dieses Instruments verwandelt! Die meisten Leute haben so ganz nebenbei eine Harp und spielen ein bischen Country oder Blues darauf.

Fréderic Yonnet ist einer aus einer Hand voll Musikern der erfolgreich demonstriert, wie die Mundharmonika als Soloinstrument im Jazz, oder anderen Genres Einsatz finden kann.

Yonnet stellt die Mundharmonika durch seinen einzigartigen Sound, seine kreativen Improvisationen und eine fesselnde Bühnenpresenz.

 

>hier klicken um auf Frédéric Yonnet's Webseite zu wechseln


Foto: Stephanie Pistel
Frédéric Yonnet
JavaScript ist deaktiviert. Leider können Sie die Funktionen des Shops nicht nicht oder nur eingeschränkt nutzen.