Homeless Mad Max Tischler

small:Homeless Mad Max

Homeless Mad Max Tischler

Homeless Mad Max spielt Blues Harmonica und ist dabei unter anderem mit der Band The Satellites unterwegs.

The Satellites spielen Rock´n´Roll und Blues der 1950er Jahre. Sie präsentieren dabei die Musik, die sie auf ihren Reisen durch die großen Weiten der Galaxien kennen und lieben gelernt haben. Mit ihrem „Rock & Roll from Outer Space“ bringen sie diese außerirdische Stimmung bei ihren energiegeladenen Live-Shows mit auf die Bühne und heizen die Temperatur im Saal auf einige hundert Kelvin an!
Die Band hat derzeit zwei Studio-Alben, die bei dem spanischen Label El Toro Records erschienen sind, veröffentlicht. Zudem gibt es handnummerierte Singles auf Vinyl in begrenzter Stückzahl. Nehmt euch also in Acht und haltet die Augen offen: Vielleicht habt auch ihr bald die Chance, The Satellites bei einem ihrer Besuche auf der Erde anzutreffen und Teil ihrer Show zu werden. Und denkt vor allem daran: Don’t forget your dancing shoes!
Die Hörprobe stammt aus dem Album „Crash Landing“ der Band The Satellites. Aufgenommen und produziert wurde das Album in den Homeless Studios. Homeless Mad Max spielt derzeit gerne die Seydel Solist Pro und die Session Low. Als Amp wird eine Fender Tweed-Amp gespielt.
Homeless Mad Max über SEYDEL Harmonicas: „Meine Sammlung an Seydel Harmonicas wird immer größer. Mir gefällt der Sound der Harmonicas und vor allem das angenehme Spielgefühl ist das besondere der Seydel-Harps.

The Satellites spielen Rock´n´Roll und Blues der 1950er Jahre. Sie präsentieren dabei die Musik, die sie auf ihren Reisen durch die großen Weiten der Galaxien kennen und lieben gelernt haben. Mit ihrem „Rock & Roll from Outer Space“ bringen sie diese außerirdische Stimmung bei ihren energiegeladenen Live-Shows mit auf die Bühne und heizen die Temperatur im Saal auf einige hundert Kelvin an!

Die Band hat derzeit zwei Studio-Alben, die bei dem spanischen Label El Toro Records erschienen sind, veröffentlicht. Zudem gibt es handnummerierte Singles auf Vinyl in begrenzter Stückzahl. Nehmt euch also in Acht und haltet die Augen offen: Vielleicht habt auch ihr bald die Chance, The Satellites bei einem ihrer Besuche auf der Erde anzutreffen und Teil ihrer Show zu werden.

Und denkt vor allem daran: Don’t forget your dancing shoes!

Die Hörprobe stammt aus dem Album „Crash Landing“ der Band The Satellites. Aufgenommen und produziert wurde das Album in den Homeless Studios. Homeless Mad Max spielt derzeit gerne die Seydel Solist Pro und die Session Low. Als Amp wird eine Fender Tweed-Amp gespielt.

 

Homeless Mad Max über SEYDEL Harmonicas: „Meine Sammlung an Seydel Harmonicas wird immer größer. Mir gefällt der Sound der Harmonicas und vor allem das angenehme Spielgefühl ist das besondere der Seydel-Harps.“


>THE SATELLITES Homepage

>Homeless Studio's Homepage

zurück
Homeless Mad Max Tischler
JavaScript ist deaktiviert. Leider können Sie die Funktionen des Shops nicht nicht oder nur eingeschränkt nutzen.