Michael Wagener

 small:Michael Wagener

Michael Wagener (Mighty Mike)

Musikalisches

Die wilde, rohe Energie des frühen elektrischen Blues und der anarchische Humor der zwei Oddballs vereinen die Genrelager. Die Juke Joint Pimps spielen Juke Joint Blues: ungehobelt, krachig, auf die Zwölf – so wie er wohl einst aus den schwarzen Spelunken von West Memphis dröhnte. Klänge von Hound Dog Taylor, Howlin´ Wolf und dem North Mississippi Hill Country Blues verschmelzen zu einem unwiderstehlichen, leicht entflammbaren, tiefschwarzen Gebräu. Gewürzt wird das Ganze mit Gospelsongs und Predigten ihrer Church of Blues, deren Gemeinde beständig wächst.

Geschichtliches

Es muss um 2004 herum gewesen sein als sich Mighty Mike und T-Man zusammen taten um auf privaten Studentenparties wilden Rhythm & Blues zu spielen, anfangs noch als Trio. Der rasche Verlust des Kontrabassisten zwang Mike ans Schlagzeug, um bloß nicht als akustisches Bluesduo zu enden. Wenn schon zu zweit, dann als Two Man Band! Die Juke Joint Pimps waren geboren. In schrillen Zuhälteroutfits und behängt mit tonnenschweren Klunkern spielten sie ihre ersten Konzerte mit ungehobelten, krachigen postwar Chicago Blues. Was beim örtlichen Bluespublikum anfangs auf wenig Gegenliebe stieß, wurde von der Trash- und Punkrockgemeinde auf Anhieb mit offenen Armen empfangen.

Berichtenswertes

2008 veröffentlichte Reverend Beatmans fast schon legendäres Plattenlabel Voodoo Rhythm Records aus der Schweiz, das Debüt der Band. Live, laut und ohne jegliche Sperenzchen auf einer Einspur-Bandmaschine aus den 50ern aufgenommen, erntete BOOGIE THE HOUSE DOWN begeisterte Kritiken – auch in Japan, Australien oder Mexiko. Seitdem haben die Juke Joint Pimps in mehr als einem Dutzend Ländern und auf diversen renommierten Festivals gespielt. 2009 wurden sie unwahrscheinlicherweise Finalisten der deutschen Vorentscheidung zur International Blues Challenge, mussten sich aber mit dem zweiten Platz begnügen. 2011 erschien – ebenfalls auf Voodoo Rhythm – das neue Album "Boogie the Chuch Down". Diesmal erlebt man die Juke Joint Pimps neben ihrer bekannten Rolle als Deutschlands "Kings of the Downhome Garage Blues" auch als die Gospel Pimps, mit grandiosem Gospel Trash.

 

>Homepage der "Juke Joint Pimps"

zurück
Michael Wagener
JavaScript ist deaktiviert. Leider können Sie die Funktionen des Shops nicht nicht oder nur eingeschränkt nutzen.