Tremolo-Stimmungen

Das Tremolo-Prinzip:

Durch gleichzeitiges Erklingen von zwei Stimmzungen mit geringfügig abweichender Feinstimmung entsteht der typische pulsierende Tremolo-Klang, der an die Steirische Harmonica erinnert.

Die SKYDIVER ist sehr luftdicht gebaut und daher ungewöhnlich leicht zu spielen, ohne dabei aus der Puste zu kommen.

 

Vergleich von SEYDEL-Tremolo Mundharmonika Stimmungen:

(für ein Klangbeispiel klicken Sie auf die Töne)

 

>SKYDIVER: C, 'Asiatische Stimmung' (üblich bei asiatischen Tremolo Instrumenten)

 

blasen

G3

C4

E4

G4

C5

E5

G5

C6

E6

G6

C7

E7

Kanzelle

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

ziehen

D4

F4

A4

B4

D5

F5

A5

B5

D6

F6

A6

B6

 

>SAILOR STEEL: C, Richter (für Akkordbegleitung & Melodiespiel mit Zungenschlag-Technik)

 

blasen

C4

E4

 

G4

 

C5

 

E5

 

G5

 

C6

 

E6

 

G6

 

C7

 

E7

 

G7

 

Kanzelle

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

ziehen

D4

G4

B4

D5

F5

A5

B5

D6

F6

A6

 

B6

 

D7

 

>FANFARE S: C, Solo Stimmung (gestimmt wie eine Chromatische ohne Schieber)

 

blasen

C4

E4

G4

C5

C5

E5

G5

C6

C6

E6

G6

C7

Kanzelle

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

ziehen

D4

F4

A4

B4

D5

F5

A5

B5

D6

F6

A6

B6

 

 

Druckansicht

JavaScript ist deaktiviert. Leider können Sie die Funktionen des Shops nicht nicht oder nur eingeschränkt nutzen.