Buckeye 2008 Pickings

SEYDEL war auch in diesem Jahr wieder beim Buckeye festival in Ohio - es war das dritte mal für SEYDEL und die man konnte sehen, wie bekannt SEYDEL inzwischen in den USA ist: man brauchte nicht lange zu schauen, um Köpfe mit SEYDEL Kappen zu entdecken.

"Es war sehr gut für uns in Buckeye in diesem Jahr," sagt Rupert Oysler, unseer Representant in den USA. "SEYDEL wird von Jahr zu Jahr bekannter in den Staaten und die Leute bemerken, dass wir es ernst meinen und uns ständig verbessern."

Es herrschte verstärktes Interesse am gesamten Mundharmonika-Sortiment, vor allem an der 1847, einer einzigartigen Mundharmonika, die an vorderster Front der Mundharmonika-Innovation steht. Im letzten Jahr war die U.S. Premiere der 1847 in Buckeye und die Spieler sahen die 1847 mit ihren Edelstahl-Stimmzungen und den hohen, nach hinten geöffneten Deckenzum ersten mal.

In diesem Jahr waren viele zusätzliche Tonarten dazu gekommen und die BIG SIX, die kleine große Harp von SEYDEL.

SEYDEL war auch sehr present auf der Bühne - Jimi Lees, SEYDEL Endorser spielte soliden Roch und Blues und auch Rupert selbst zeigte, wie die Low und SUperlow Mundharmonikas live klingen können (s. Video unten gespielt auf einer 1847 in LC).

(David Payne)




Druckansicht

JavaScript ist deaktiviert. Leider können Sie die Funktionen des Shops nicht nicht oder nur eingeschränkt nutzen.