Harmonika Finder

Blues Chromatic Tremolo Oktav

Welche Mundharmonika passt zu mir und meinem Sound?

 

Eine der am häufigsten gestellten Kundenanfragen auf Musikmessen oder im Einzelhandel ist die nach der passenden Mundharmonika. Viele Interessierte wissen mit der Fülle von angebotenen Mundharmonikas nichts anzufangen. Bei der Wahl des richtigen Instruments ist es besser sich an der Vorstellung die Sie von Ihrer Musik haben zu orientieren und nicht rein "nach der Optik" zu wählen.

Mithilfe der Klangbeispiele finden Sie leicht zu dem Instrument, das zu Ihnen und Ihrer Musik passt. Alle Klangbeispiele sind auf Instrumenten mit Edelstahl-Stimmzungen eingespielt, die Sie nur bei SEYDEL finden!

Wenn Sie ein Instrument nach Ihren individuellen Wünschen konfigurieren wollen, dann nutzen Sie unseren >Harpconfigurator im Custom Shop

Ich interessiere mich für Blues-, Rock-, Pop-Musik oder Volksmusik.


>Klangbeispiele



1847 NOBLE 1847 L.E: BIG SIX SESSION STEEL FAVORITE SESSION SOLIST PRO 1847 NOBLE 1847 L.E: BIG SIX SESSION STEEL FAVORITE SESSION SOLIST PRO

 

Diatonische Mundharmonikas mit meist 10 Kanälen. Mit allen Instrumenten dieser Serie können die fehlenden Halbtöne durch spezielle Techniken (Bending und Überblasen) erreicht werden. Dies erfordert eine andere Spielweise als beim klassischen Mundharmonika-Spielen (Spielen in verschiedenen Positionen).

Die 10-Loch Modelle wurden dadurch zum Stilelement des Blues schlechthin und werden daher auch "Blues-Harp", Blues Harmonica" oder einfach "Harp" genannt. Im Gegensatz zur Chromatischen Mundharmonika sind diese Modelle in der sog. Richter-Stimmung gestimmt, die eine Akkordbegleitung zuläßt (Zungenschlag-Technik).

Der klassische Blues-Spieler schwört auf den traditionellen Holzkorpus, der bei allen SEYDEL Harmonikas vollversiegelt und quellfrei ist. Viele Spieler bevorzugen aber auch Kunststoff - bei innen-liegenden Stimmplatten (SESSION/SESSION STEEL) hat der Spieler keinen Kontakt mit den Lippen zu den Stimmplatten.

Die Aluminium-Kanzellen der FAVORITE (Messing-Stimmzungen) und die der 1847 NOBLE sind eloxiert. So wird verhindert, dass sie "nach Metall" schmecken. Mit dem Aluminiumkorpus wird eine hohe Luftdichtigkeit und ein sehr brillianter, klarer Klang erziehlt.

Das Spitzenmodell unter den Blues-Harmonicas ist die 1847 LIGHTNING, die mit ihrem polierten Edelstahlkörper ein echtes "Schwergewicht" in der Blues-Szene ist - viele Spieler schwören auf die tolle Haptik und den ausgewogenen Klang der polierten Edelstahl-Stimmzungen.

Die 1847 CLASSIC Low und die 1847 NOBLE Low gibt es auch in der extra-tiefen Richter-Stimmung von LF# bis hinunter zum LLE (doppelt tief E) - sie bieten einen sehr vollen und tiefen Bassklang.

Neben den Richter-gestimmten Instrumenten der Blues-Serie bieten wir mit der >ORCHESTRA S auch ein Solo-gestimmtes Instrument in der 10-Loch Bauform an, das sich ganz besonders für Melodie-Spieler eignet, aber auch im Moll-Blues (3.Position!) sehr gute Dienste tut!

Das Modell SOLIST PRO 12 STEEL mit 12 Kanälen und drei vollen Oktaven gibt ist ebenfalls in der Solo-Stimmung in den gängigsten Tonarten. 

 

SEYDEL bietet als einziger Hersteller Mundharmonikas mit Edelstahl-Stimmzungen an: Eine Mundharmonika-Stimmzunge ist eine Feder und Edelstahl ist einfach das bessere Material für Federn. Stimmzungen aus Edelstahl bieten gegenüber Messing-Stimmzungen eine etwa 5-fach verlängerte Haltbarkeit.

Wenn Sie nicht wissen, welche Tonart Sie für ein bestimmtes Stück nutzen können, klicken Sie bitte >hier .

 

Blues Modelle

 




Ich interessiere mich für ein Soloinstrument (mit nur eingeschränktem Akkordspiel) mit dem ich alle Tonarten und Stilrichtungen spielen kann.


>Klangbeispiele



 



Chromatische Mundharmonikas besitzen (meistens) einen Schieber, mit dem zusätzlich Stimmzungen geöffnet werden können, die dann die bei diatonischen Instrumenten fehlenden Halbtöne freigeben; bei gedrücktem Schieber erklingt das Instrument einen halben Ton höher (aus C wird C#, usw.) Dadurch wird ein voll chromatisches Spielen erreicht. Mit viel Übung ist es möglich auf einem Instrument in allen Tonarten zu spielen.

Dies ermöglicht den Einsatz der Chromatischen Mundharmonika in allen möglichen Musikstilen, von Klassik über Pop bis zum Jazz. Aufgrund ihres Tonaufbaus (Solo-Stimmung) kann man in manchen Tonarten auch mit Akkordbegleitung (Zungenschlag-Technik) spielen - im Unterschied zu Richter gestimmten Instrumenten ertönt aber beim Ziehen nicht der Dominant-Sept Akkord, sondern ein Moll6 Akkord. Daher kann man die Chromatischen Modelle als 'eingeschränkt' für Akkord-Begleitung geeignet bezeichnen.

Die angebotenen Modelle unterscheiden sich einerseits durch das Material des Kanzellenkörpers (Plastik, Acrylglas oder beschichtetes Aluminium), aber außerdem durch das Material der Stimmzungen. Die Modelle aus der DE LUXE Reihe mit Messing Stimmzungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die DE LUXE STEEL hat schon SEYDELs einzigartige Edelstahl-Stimmzungen eingebaut und ist in vielen von C abweichenden Tonarten erhältlich. Die Modelle der SAXONY-Reihe haben ebenfalls Edelstahl-Stimmzungen und zusätzlich eine außergewöhnlich gute Ansprache und einen extra-vollen Klang.

Das Top-Modell SYMPHONY gibt es mit vier Oktaven als SYMPHONY 64 oder mit 3 Oktaven Tonumfang als SYMPHONY 48, letztere sogar mit polierten Stimmzungen. Die SYMPHONY-Modelle sind komplett neu entwickelte moderne Profi-Instrumente und suchen in puncto Luftdichtigkeit und klanglicher Ausgewogenheit ihresgleichen.

Die NONSLIDER Chromatic besitzt keinen Schieber, sondern ein doppelreihiges Mundstück. Sie bietet tolle neue Spielmöglichkeiten, die man bei anderen chromatischen Mundharmonikas bisher vergeblich sucht (z.B. Bendingtöne).

Wenn Sie Ihre Chromatische meistens in C spielen und den Schieber so gut wie nie benutzen, dann könnte die >SAMPLER das richtige Instrument für Sie sein. Das Design ist dasselbe wie das der Chromatic DE LUXE STEEL. Das Instrument ist aber, ähnlich wie die sogenannten "Wender-Modelle", mit zwei Tonarten ausgestattet, die mittels des Schiebers umgeschaltet werden können - z. B. C und G. 

SEYDEL bietet als einziger Hersteller Mundharmonikas mit Edelstahl-Stimmzungen an: Eine Mundharmonika-Stimmzunge ist eine Feder und Edelstahl ist einfach das bessere Material für Federn. Stimmzungen aus Edelstahl bieten gegenüber Messing-Stimmzungen eine etwa 5-fach verlängerte Haltbarkeit.

Chromatik Modelle

 




Ich interessiere mich für Volksmusik, "einfache" Lieder oder Irish Folk mit oder ohne Selbstbegleitung mit dem typischen Tremolo-Klang


>Klangbeispiele



 

Tremolo Modelle: Die FANFARE-S (Edelstahl-Stimmzungen, Solo-Stimmung) ist gebaut wie eine Chromatische Mundharmonika ohne Schieber und der Luftverbrauch beim Spielen ist entsprechend minimiert. Die SAILOR STEEL (ebenfalls mit Edelstahl-Stimmzungen; in Richter-Stimmung) besitzt dagegen zwei Lochreihen an der Mundseite - in einem Quadrat aus vier Öffnungen sind jeweils ein Blas- und ein Ziehton untergebracht. Besonders die Richter-Stimmung ist geeignet für Melodiespiel mit gleichzeitiger Zungenschlag-Begleitung.

Die SKYDIVER STEEL TREMOLO bietet einen sehr schönen, zarten Tremolo-Klang. Die SKYDIVER ist in der weltweit am häufigsten verwendeten Tremolo-Stimmung gestimmt.

Alle drei Modelle produzieren den beliebten Tremolo-Klang:

Das Tremolo-Prinzip:

Durch gleichzeitiges Erklingen von zwei Stimmzungen mit geringfügig abweichender Feinstimmung (Wiener Stimmung) entsteht der typische pulsierende Tremolo-Klang, der an die Steirische Harmonica (Akkordeon-ähnliches Handzugsinstrument) erinnert.

Tremolo Modelle

 




Ich interessiere mich für Volksmusik, "einfache" Lieder, Cajun-Musik oder Irish Folk mit oder ohne Selbstbegleitung mit vollem Oktav-Klang


>Klangbeispiele



 

CONCERTO

 

Bei Oktav-Mundharmonikas (auch Knittlinger-Mundharmonikas genannt) schwingen immer zwei Zungen gleichzeitig, die um genau eine Oktave verschoben gestimmt sind. Dadurch entsteht ein besonders voller Klang unsere Modelle besitzen abgerundete und unempfindliche Kunststoff-Kanzellenkörper und gerundete Deckel aus Edelstahl.

Die CONCERTO Solo ist wie eine Mundharmonika der Blues-Serie in der sog. Richter Stimmung gestimmt und ermöglicht dadurch das Spielen mit Selbstbegleitung (Zungenschlagtechnik). Die CONCERTO läßt sich aufgrund der Ventilierung sehr leicht und mit wenig Luft spielen. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Tonarten. 

Die CLUB ist in der gängigen Solo-Stimmung gestimmt und geeignet für jegliche Art des Melodie-Spiels.

 

Das Oktav-Prinzip

Bei Oktav-Mundharmonikas erklingen beim Anspielen eines Tons immer zwei Tonzungen, die im Abstand einer Oktave zueinander gestimmt sind. Dadurch wird ein sehr voller Klang erzeugt, der sich beim gemeinsamen Spielen mit anderen Instrument besser durchsetzt.


Oktav Modelle

 

 

Ich interessiere mich für Blues-, Rock-, Pop-Musik oder Volksmusik.

>Klangbeispiele

 




Diatonische Mundharmonikas mit meist 10 Kanälen. Mit allen Instrumenten dieser Serie können die fehlenden Halbtöne durch spezielle Techniken (Bending und Überblasen) erreicht werden. Dies erfordert eine andere Spielweise als beim klassischen Mundharmonika-Spielen (Spielen in verschiedenen Positionen).

Die 10-Loch Modelle wurden dadurch zum Stilelement des Blues schlechthin und werden daher auch "Blues-Harp", "Blues Harmonica" oder einfach "Harp" genannt. Im Gegensatz zur Chromatischen Mundharmonika sind diese Modelle in der sog. Richter-Stimmung gestimmt, die eine Akkordbegleitung zuläßt (Zungenschlag-Technik).

Der klassische Blues-Spieler schwört auf den traditionellen Holzkorpus, der bei allen SEYDEL Harmonikas vollversiegelt und quellfrei ist. Viele Spieler bevorzugen aber auch Kunststoff - bei innen-liegenden Stimmplatten (SESSION/SESSION STEEL) hat der Spieler keinen Kontakt mit den Lippen zu den Stimmplatten.

Die Aluminium-Kanzellen der FAVORITE (Messing Stimmzungen) und die der 1847 NOBLE sind eloxiert. So wird verhindert, dass sie "nach Metall" schmecken. Mit dem Aluminiumkorpus wird eine hohe Luftdichtigkeit und ein sehr brillianter, klarer Klang erziehlt.

Das Spitzenmodell unter den Blues-Harmonicas ist die 1847 LIGHTNING, die mit ihrem polierten Edelstahlkörper ein echtes "Schwergewicht" in der Blues-Szene ist - viele Spieler schwören auf die tolle Haptik und den ausgewogenen Klang der polierten Edelstahl-Stimmzungen.

Die  1847 CLASSIC Low und die 1847 NOBLE Low  gibt es auch in der extra-tiefen Richter-Stimmung von LF# bis hinunter zum LLE (doppelt tief E) - sie bieten einen sehr vollen und tiefen Bassklang.

Neben den Richter-gestimmten Instrumenten der Blues-Serie bieten wir mit der >ORCHESTRA S auch ein Solo-gestimmtes Instrument in der 10-Loch Bauform an, das sich ganz besonders für Melodie-Spieler eignet, aber auch im Moll-Blues (3.Position!) sehr gute Dienste tut! 

 

Das Modell SOLIST PRO 12 STEEL mit 12 Kanälen gibt ist ebenfalls in der Solo-Stimmung mit drei vollen Oktaven in den gängigsten Tonarten.

SEYDEL bietet als einziger Hersteller Mundharmonikas mit Edelstahl-Stimmzungen an: Eine Mundharmonika-Stimmzunge ist eine Feder und Edelstahl ist einfach das bessere Material für Federn. Stimmzungen aus Edelstahl bieten gegenüber Messing-Stimmzungen eine etwa 5-fach verlängerte Haltbarkeit.

Wenn Sie nicht wissen, welche Tonart Sie für ein bestimmtes Stück nutzen können, klicken Sie bitte >hier.

Blues Modelle

 



Ich interessiere mich für ein Soloinstrument (mit nur eingeschränktem Akkordspiel) mit dem ich alle Tonarten und Stilrichtungen spielen kann.

>Klangbeispiele

 

Chromatische Mundharmonikas besitzen (meistens) einen Schieber, mit dem zusätzlich Stimmzungen geöffnet werden können, die dann die bei diatonischen Instrumenten fehlenden Halbtöne freigeben; bei gedrücktem Schieber erklingt das Instrument einen halben Ton höher (aus C wird C#, usw.) Dadurch wird ein voll chromatisches Spielen erreicht. Mit viel Übung ist es möglich auf einem Instrument in allen Tonarten zu spielen.

Dies ermöglicht den Einsatz der Chromatischen Mundharmonika in allen möglichen Musikstilen, von Klassik über Pop bis zum Jazz. Aufgrund ihres Tonaufbaus (Solo-Stimmung) kann man in manchen Tonarten auch mit Akkordbegleitung (Zungenschlag-Technik) spielen - im Unterschied zu Richter gestimmten Instrumenten ertönt aber beim Ziehen nicht der Dominant-Sept Akkord, sondern ein Moll6 Akkord. Daher kann man die Chromatischen Modelle als eingeschränkt für Akkord-Begleitung geeignet bezeichnen.

Die angebotenen Modelle unterscheiden sich einerseits durch das Material des Kanzellenkörpers (Plastik, Acrylglas oder beschichtetes Aluminium), aber außerdem durch das Material der Stimmzungen. Die Modelle aus der DE LUXE Reihe mit Messing Stimmzungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die DE LUXE STEEL hat schon SEYDELs einzigartige Stahl-Stimmzungen eingebaut und ist in vielen von C abweichenden Stimmungen erhältlich. Die Modelle der SAXONY-Reihe haben ebenfalls Edelstahl-Stimmzungen und zusätzlich eine außergewöhnlich gute Ansprache und einen extra-vollen Klang.

Das Top-Modell SYMPHONY gibt es mit vier Oktaven (SYMPHONY 64) oder als SYMPHONY 48 mit 3 Oktaven Tonumfang, letztere sogar mit polierten Stimmzungen. Die SYMPHONY-Modelle sind komplett neu entwickelt und suchen in puncto Luftdichtigkeit und klanglicher Ausgewogenheit ihresgleichen.

Die NONSLIDER Chromatic besitzt keinen Schieber, sondern ein doppelreihiges Mundstück. Sie bietet tolle neue Spielmöglichkeiten, die man bei anderen chromatischen Mundharmonikas bisher vergeblich sucht (z.B. Bendingtöne).

Wenn Sie Ihre Chromatische meistens in C spielen und den Schieber so gut wie nie benutzen, dann könnte die >SAMPLER das richtige Instrument für Sie sein. Das Design ist dasselbe wie das der Chromatic DE LUXE STEEL, aber das Instrument ist, ähnlich wie die sogenannten "Wender-Modelle", mit zwei Tonarten ausgestattet, die mittels des Schiebers umgeschaltet werden können - z. B. C und G.

 

SEYDEL bietet als einziger Hersteller Mundharmonikas mit Edelstahl-Stimmzungen an: Eine Mundharmonika-Stimmzunge ist eine Feder und Edelstahl ist einfach das bessere Material für Federn. Stimmzungen aus Edelstahl bieten gegenüber Messing-Stimmzungen eine etwa 5-fach verlängerte Haltbarkeit.

Chromatik Modelle

 


Ich interessiere mich für Volksmusik, "einfache" Lieder oder Irish Folk mit oder ohne Selbstbegleitung mit dem typischen Tremolo-Klang

>Klangbeispiele

 



Tremolo Modelle: Die FANFARE-S (Edelstahl-Stimmzungen, Solo-Stimmung) ist gebaut wie eine Chromatische Mundharmonika ohne Schieber und der Luftverbrauch beim Spielen ist entsprechend minimiert. Die SAILOR STEEL (ebenfalls mit Edelstahl-Stimmzungen, Richter-Stimmung) besitzt dagegen zwei Lochreihen an der Mundseite - in einem Quadrat aus vier Öffnungen sind jeweils ein Blas- und ein Ziehton untergebracht. Besonders die Richter-Stimmung ist geeignet für Melodiespiel mit gleichzeitiger Zungenschlag-Begleitung.

Die SKYDIVER STEEL TREMOLO bietet einen sehr schönen, zarten Tremolo-Klang. Die SKYDIVER in der weltweit am meisten verwendeten Tremolo-Stimmung gestimmt.

Alle drei Modelle produzieren den beliebten Tremolo-Klang:

 

Das Tremolo-Prinzip:

Durch gleichzeitiges Erklingen von zwei Stimmzungen mit geringfügig abweichender Feinstimmung (Wiener Stimmung) entsteht der typische pulsierende Tremolo-Klang, der an Steirisches Akkordeon erinnert.



Ich interessiere mich für Volksmusik, "einfache" Lieder, Cajun-Musik oder Irish Folk mit oder ohne Selbstbegleitung mit vollem Oktav-Klang

>Klangbeispiele

Bei Oktav-Mundharmonikas (auch Knittlinger-Mundharmonikas genannt) schwingen immer zwei Zungen gleichzeitig, die um genau eine Oktave verschoben gestimmt sind. Dadurch entsteht ein besonders voller Klang unsere Modelle besitzen abgerundete und unempfindliche Kunststoff-Kanzellenkörper und gerundete Deckel aus Edelstahl.

Die CONCERTO Solo ist wie eine Mundharmonika der Blues-Serie in der sog. Richter Stimmung gestimmt und ermöglicht dadurch das Spielen mit Selbstbegleitung (Zungenschlagtechnik). Die CONCERTO läßt sich aufgrund der Ventilierung sehr leicht und mit wenig Luft spielen. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Tonarten.

Die CLUB ist in der gängigen Solo-Stimmung gestimmt und geeignet für jegliche Art des Melodie-Spiels.

 

Das Oktav-Prinzip

Bei Oktav-Mundharmonikas erklingen beim Anspielen eines Tons immer zwei Tonzungen, die im Abstand einer Oktave zueinander gestimmt sind. Dadurch wird ein sehr voller Klang erzeugt, der sich beim gemeinsamen Spielen mit anderen Instrument besser durchsetzt.

Chromatik Modelle

Sehen Sie sich unser Video an:



Wenn Sie nicht sicher sind, welches Instrument das richtige ist? Bestellen Sie einfach einen >Warengutschein

 

 

Ich möchte Blues-Harmonika lernen:

> SEYDEL Sound Check Vol 1 Blues Beginner Pack

 

Ich möchte eine Blues-Harmonika kaufen, weiß aber nicht genau, welche Tonart ich brauche:

> Hilfe gibt es hier

 

Ich möchte noch mehr Informationen über Mundharmonikas und Spieltechniken bekommen:

> Wissenswertes gibt es hier

Quintenzirkel

Quintenzirkel

Die wichtigste Musiktheorie auf einen Blick!

SEYDEL Service Manual (pdf)

M1000122001DL

Antworten auf die 10 am meisten gestellten Fragen (als pdf-Download)


$0,00
inkl. MwSt.

Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur mobilen Ansicht wechseln
Nach oben
JavaScript ist deaktiviert. Leider können Sie die Funktionen des Shops nicht nicht oder nur eingeschränkt nutzen.