Workshop-7 - 2022

Workshop-7-2022

> Extras + Accessory + $0.00
$245.00
VAT incl.

Extras + Accessory
Spare parts

Anmeldung* zum Workshop: "Chromatische Mundharmonika - Improvisation & Systematik"

 

mit Wilf Kiesow (D) in Klingenthal vom 13. - 16. Sept. 2022 im "Postillion"

Sie haben sich vor geraumer Zeit eine chromatische Mundharmonika zugelegt, aber vielleicht rasch erfahren müssen, dass dieses spezielle Instrument auch eine spezielle Herangehensweise verlangt?

Zu schade wäre es, eine Chromatische Mundharmonika mit ihren vielfältigen Möglichkeiten ungenutzt in der Schublade verschwinden zu lassen.

Schließlich beschränkt sich auch kein Klavierspieler ausschließlich auf die weißen Tasten ;-))

Wie das Potential dieses Instruments ausschöpfen? - Genau hier wird der Kurs ansetzen.

Und zwar mit zwei Teilschwerpunkten. Improvisation und systematisches Erlernen nach Noten stellen nämlich keinen Widerspruch dar.

Bei der Improvisation - im Zusammenspiel mit anderen Musikern - sind es notenfreie Klangabsprachen, basierend auf Harmonien, Rhythmus und Phrasierung. Also gut klingende Wendungen, die man für sich entdeckt hat. So lassen sich beispielsweise fetzige Intros und attraktive Outros, aber auch anderswo Improvisationsfreiräume gestalten.

Um sich jedoch ein jederzeit abrufbares, reproduzierbares Material zu erarbeiten, geht es nicht ohne Noten. Und: Nicht für alle Stücke eignet sich die Grundtonart C gleichermaßen.

Zwar gibt es verschiedene Hilfssysteme zum Erlernen des Notenspiels, jedoch die universelle Notenschrift erleichtert das Erlernen; die Skepsis wird Ihnen genommen werden - und dann werden Sie in der Lage sein, ausgesuchte Stücke selbst erarbeiten zu können. Ein # oder zwei # werden Sie dann nicht mehr aus dem Konzept bringen. 

Welches kompakte Instrument bietet da mehr Möglichkeiten als eine Chromatische?

Der Kurs richtet sich an Spieler, die bereits das Einzeltonspiel beherrschen - sich aber noch nicht oder wenig ans Notenspiel herangetraut haben.

Das Instrument sollte eine 12er Chromatic in C/C# sein; jedoch werden selbstverständlich Kaufempfehlungen besprochen.

Workshop-Leiter Wilf Kiesow schafft es seit Jahren, seine Workshop-TeilnehmerInnen an der richtigen Stelle abzuholen und Anfänger sowie Fortgeschrittene innerhalb eines Kurses zusammenzubringen! In diesem Workshop lernen Sie die chromatische Mundharmonika "wirklich" kennen und lieben.

Einige Auszüge aus dem Workshop-Programm: 

Notenspiel: (nach dem Grundsatz: So wenig Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich)

1.     Einführung in das Einzeltonspiel nach Noten

(Handhaltung, Tonleiterübungen, Notenwerte, Handvibrato, Schieberübungen; Erarbeiten des Notenspektrums von 2 Oktaven)

2.     vermeintlich schwierige Technikpassagen werden kleinschrittig geübt

3.     vielfältige Memorierübungen erleichtern das Spielen vom Blatt erheblich

4.     anhand allgemein bekannter Stücke wird - vornehmlich in der Tonart C - das neu Gelernte systematisch gefestigt

5.     „Ausflüge“ in die Tonart G-Dur werden sie u.a. nach „Massachusetts“ entführen

 

Improvisation 

Praktisches und systematisches Heranführen an die Improvisation (notenfrei)

1.     zunächst auf maximal zwei Kanälen

2.     Mischimprovisation Akkorde / Einzeltöne

3.     „notenfreies“ Finden einer Melodien, dabei

4.     viel Spielraum für spontane Einfälle und Inspiration

 

Der Lehrer: Wilf Kiesow ist ein ausgewiesener Kenner der Chromatischen Mundharmonika. Ab seinem 13. Lebensjahr hat er sich alle Techniken für dieses besondere Instrument als Autodidakt angeeignet. Heute ist er ein häufig gefragter „Special Guest“ von nationalen und internationalen Gruppen.

Als anerkannter Meister der Improvisation hat er auch mit Jazz-Formationen  und Akkordeon-Orchestern gespielt. Auch hat er seit Jahren die neuesten Chromatischen Modelle der Fa. Seydel auf der Frankfurter Musikmesse vorgestellt.

Musikdidaktisch ist er ein Experte in der Erwachsenenbildung.

 

Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung hier:

"Zum Postillion"

Auerbacher Straße 146

08248 Klingenthal

Telefon: Tel. 037467 5400 

 >www.zum-postillion.de

>[email protected]


*Verbindliche Anmeldung im Auftrag des >Vereins "Mundharmonika-Live"; Gutscheine haben keine Gültigkeit!

 

Sie haben sich vor geraumer Zeit eine chromatische Mundharmonika zugelegt, aber vielleicht rasch erfahren müssen, dass dieses spezielle Instrument auch eine spezielle Herangehensweise verlangt?

Zu schade wäre es, eine Chromatische Mundharmonika mit ihren vielfältigen Möglichkeiten ungenutzt in der Schublade verschwinden zu lassen.

Schließlich beschränkt sich auch kein Klavierspieler ausschließlich auf die weißen Tasten ;-))

Wie das Potential dieses Instruments ausschöpfen? - Genau hier wird der Kurs ansetzen.

Und zwar mit zwei Teilschwerpunkten. Improvisation und systematisches Erlernen nach Noten stellen nämlich keinen Widerspruch dar.

Bei der Improvisation - im Zusammenspiel mit anderen Musikern - sind es notenfreie Klangabsprachen, basierend auf Harmonien, Rhythmus und Phrasierung. Also gut klingende Wendungen, die man für sich entdeckt hat. So lassen sich beispielsweise fetzige Intros und attraktive Outros, aber auch anderswo Improvisationsfreiräume gestalten.

Um sich jedoch ein jederzeit abrufbares, reproduzierbares Material zu erarbeiten, geht es nicht ohne Noten. Und: Nicht für alle Stücke eignet sich die Grundtonart C gleichermaßen.

Zwar gibt es verschiedene Hilfssysteme zum Erlernen des Notenspiels, jedoch die universelle Notenschrift erleichtert das Erlernen; die Skepsis wird Ihnen genommen werden - und dann werden Sie in der Lage sein, ausgesuchte Stücke selbst erarbeiten zu können. Ein # oder zwei # werden Sie dann nicht mehr aus dem Konzept bringen. 

Welches kompakte Instrument bietet da mehr Möglichkeiten als eine Chromatische?

Der Kurs richtet sich an Spieler, die bereits das Einzeltonspiel beherrschen - sich aber noch nicht oder wenig ans Notenspiel herangetraut haben.

Das Instrument sollte eine 12er Chromatic in C/C# sein; jedoch werden selbstverständlich Kaufempfehlungen besprochen.

Workshop-Leiter Wilf Kiesow schafft es seit Jahren, seine Workshop-TeilnehmerInnen an der richtigen Stelle abzuholen und Anfänger sowie Fortgeschrittene innerhalb eines Kurses zusammenzubringen! In diesem Workshop lernen Sie die chromatische Mundharmonika "wirklich" kennen und lieben.

Einige Auszüge aus dem Workshop-Programm: 

Notenspiel: (nach dem Grundsatz: So wenig Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich)

1.     Einführung in das Einzeltonspiel nach Noten

(Handhaltung, Tonleiterübungen, Notenwerte, Handvibrato, Schieberübungen; Erarbeiten des Notenspektrums von 2 Oktaven)

2.     vermeintlich schwierige Technikpassagen werden kleinschrittig geübt

3.     vielfältige Memorierübungen erleichtern das Spielen vom Blatt erheblich

4.     anhand allgemein bekannter Stücke wird - vornehmlich in der Tonart C - das neu Gelernte systematisch gefestigt

5.     „Ausflüge“ in die Tonart G-Dur werden sie u.a. nach „Massachusetts“ entführen

 

Improvisation 

Praktisches und systematisches Heranführen an die Improvisation (notenfrei)

1.     zunächst auf maximal zwei Kanälen

2.     Mischimprovisation Akkorde / Einzeltöne

3.     „notenfreies“ Finden einer Melodien, dabei

4.     viel Spielraum für spontane Einfälle und Inspiration

 

Der Lehrer: Wilf Kiesow ist ein ausgewiesener Kenner der Chromatischen Mundharmonika. Ab seinem 13. Lebensjahr hat er sich alle Techniken für dieses besondere Instrument als Autodidakt angeeignet. Heute ist er ein häufig gefragter „Special Guest“ von nationalen und internationalen Gruppen.

Als anerkannter Meister der Improvisation hat er auch mit Jazz-Formationen  und Akkordeon-Orchestern gespielt. Auch hat er seit Jahren die neuesten Chromatischen Modelle der Fa. Seydel auf der Frankfurter Musikmesse vorgestellt.

Musikdidaktisch ist er ein Experte in der Erwachsenenbildung.

 

Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung hier:

"Zum Postillion"

Auerbacher Straße 146

08248 Klingenthal

Telefon: Tel. 037467 5400 

 >www.zum-postillion.de

>[email protected]


*Verbindliche Anmeldung im Auftrag des >Vereins "Mundharmonika-Live"; Gutscheine haben keine Gültigkeit!

 

... read more
Switch to desktop view Switch to mobile view
Go to top
JavaScript is disabled. Unfortunately you can not use the services of the shop not or only partially.